Deutsch - Kurzhaar und Jagdgebrauchshundeverein Mitteldeutschland - Anhalt.e.V
Deutsch - Kurzhaar und Jagdgebrauchshundeverein Mitteldeutschland - Anhalt.e.V

Zuchtschau am 07.06.2015 in Kötzschau

 

in Kötzschau, Gaststätte zur Mühle

 

Bei durchwachsenen aber trockenen Wetter konnte unser Verein 21 gemeldete Deutsch - Kurzhaar und ihre Führer begrüßen. Auch sind viele interessierte Zuschauer den Signal der Jagdhornbläser zum Sammeln gefolgt. In einen abgesperrten Ring wurde jeden die Möglichkeit gegeben ihren Hund bestmöglichst vorzustellen. Frau Dr. Dagmar Heydeck, Frank Falley und Herbert Kunz haben die Hunde ausführlich und fachgerecht beurteilt. Herzlichsten Dank nochmals an diese drei routinierten Formwertrichter. Nachdem die Unterlagen geschrieben waren, bekam jeder Hund noch eine Schleife mit Vereinswappen und Formwert überreicht, sodass dieser schöne und gelungene Tag lange in Erinnerung bleiben kann.

 

Die Ergebnisse:

 

Rüden Jugendklasse

  • Ole vom Hegemal SG1
    
  • Aaron vom Doberstedter Feld Sg2
    
  • I-Ben vom Schwiechenberg Sg3
    

 

Hündin Jugendklasse

  • Karo vom Hachelgrund SG1 
    
  • Isa II vom Thüringer Zipfel SG2 
    
  •  Flora vom Pretzschers Hof SG3
    

 

Altersklasse Rüden

 

  • Aik von der Kropstädter Heide V1
    
  • Thor vom Theelshof SG2
    
  • Ingo vom Hachelgrund Sg3
  • Idefix vom Hachelgrund SG4
    
  • Anton vom Grünen Band SG
    
  • Attila vom Kummerberg SG
    

 

Altersklasse Hündinnen

 

  • Alma vom Kummerberg V1
    
  • Fanni vom Auenwald V2
    
  • Isa vom Hachelgrund V3
    
  • Mira von der Schladebacher Alm V4
    
  • Heidi vom Schwiechenberg SG
    
  • Issi vom Trocken Bach SG
    
  • He-lush-ka vom Schwiechenberg SG
    
  • Hera vom Hachelgrund SG
    
  • Inja vom Schwiechenberg SG
    

Die Jahreshauptversammlung mit grünen Abend wird auf  Grund der unsicheren Lage die uns Corana zur Zeit bietet auf März 2022 verschoben!!!

 

In der Vorstandssizung vom 06.07.21 haben die Vorstandsmitglieder das Für und Wider der Veranstaltung besprochen und dabei wurde der Beschluß gefasst, dass die Veranstaltung auf den März 2022 verschoben wird. Auf Grund der unsicheren Planungslage und die benötigte Vorlaufzeit für einen gelungene Veranstaltung wurde mit der Mehrheit dafür gestimmt. Der Vorstand bedankt sich bei unseren Mitgliedern für das Verständnis und ihr Vetrauen.

Letzte Aktualisierung: 08.07.2021

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Verein Mitteldeutschland - Anhalt.e.V