Deutsch - Kurzhaar und Jagdgebrauchshundeverein Mitteldeutschland - Anhalt.e.V
Deutsch - Kurzhaar und Jagdgebrauchshundeverein Mitteldeutschland - Anhalt.e.V

Bericht über den " grünen Abend" mit Jahreshauptversammlung

Am 24.3.2017 war unser grüner Abend mit der Jahreshauptversammlung in der Gaststätte zur Linde in Spergau ein gelungener Abend. Familär , persöhnlich und locker mit guter Musik war der Abend zu schnell zu Ende. Leider wird die Möglichkeit sich zusammen zu finden zwar von Jahr zu Jahr von immer wenigeren genutzt aber vielen entgeht dadurch ein Stück Vereinsleben. Der grüne Abend wird jedes Jahr mit viel Vorbereitung und Mühe geplant und hat es verdient wieder bessser besucht zu werden.

Zu jeder Versammlung gehört die Tagesordnung , die die einzelnen Vorstandsmitglieder zu Wort kommen ließ.

Ich als Vorsitzende habe von meinen Aufgaben 2016 berichtet, die trotz großen Umfangs mir sehr viel Spaß machen. Sie reichen von: Schrieftverkehr, Telefonaten, Organisation bis Präsentation unseres Vereins mit Internet und Messeauftritten sehr weit.

Auch versuche ich, wenn es die Arbeit zu läßt, bei jeder Prüfung dabei zu sein um zu unterstützen und unsere Hunde arbeiten zu sehen. Auch die Möglichkeit den Saujagernachweiß abzulegen wurde 2016 von unseren Mitgliedern genutzt und ist auch 2017 schon wieder voll besetzt. Genau wie den Saujager konnte ich die Zuchtschau 2016 mit dem Hotel Holiday Inn in Güntherdorf gut organisieren.

Die Fahrt nach Fulda zur erweiterten Präsidiumssizung des Deutsch - Kurzhaarverbandes und der Jahreshauptversammlung des JGHV`s sind immer sehr informativ und der aktuellste Stand was Zucht, Prüfungsordnung, EDV oder Hundewesen an geht wird gewährleißtet.

Nach meinen Bericht folgte Andreas Weise als Stellvertretender Vorsitzender. Er wieß auf die gute Arbeit unseres Vereins hin und freute sich auf den Elster - Auepokal mit nicht nur guten Hunden sondern auch auf das gute Essen, was jährlich unsere Vereinsfrauen in Form von Salaten zur Roster bis hin zu Kuchen sehr liebevoll in die Hand nehmen.

Frank Falley als Zuchtwart freute besonders, das drei neue Zwinger im Jahr 2016 angemeldet wurden und die ersten Welpen daraus gefallen sind.

Frank Heller als Stellvertreter von Bärbel Illing als Schatzmeisterin gab uns einen Blick in die Finanzen. Woraus ersichtlich war, das Wege gefunden werden sollten Kosten zu sparen um Kostendeckend das Vereinsjahr abzuschließen.

Uwe Weiß prüfte die Kasse des Vereins und bat um Entlastung des Vorstandes, was die Mitglieder gern taten.

Nach dem offiziellen Teil ( Protokollfürer Uwe Weiß in Vertretung von Armin Deubel) folgte die erste Vereinstombola, die sehr gut angenommen wurde und den Abend lustig, etwas spannend und ausgelassen gestalltete und ausklingen ließ.

 

Mir hat es Freude bereitet............................... Waidmannsheil Nicole Heinecke

 

Ihr wollt mit eurem Jagdhelfer schönen Urlaub an der Ostsee machen?? Dann hat Herr Karl Dankert, ein langjähriges Mitglied in unseren Verein genau das Richtige!!!

www.urlaubsscheune-usedom.de

Kurzbeschreibung " Zur alten Scheune"
Scan0003.pdf
PDF-Dokument [501.2 KB]

Letzte Aktualisierung: 01.05.2018

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Verein Mitteldeutschland - Anhalt.e.V